Aktuelles Thema - Hundeschule Mitch

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Vegetationspause

Vom 16. November bis am 15. März dauert die Vegetationspause. Das bedeutet, dass in dieser Zeit auf Feldern und Äckern nichts wächst, die Natur ruht. In dieser Phase ist es nun gestattet, über abgemähte Wiesen und Matten zu gehen. Ich nutze diese Situation sehr gerne aus und spiele und trainiere auf diesen Flächen mit meinen Hunden. Ich achte jedoch darauf, dass wir keine Schäden am Kulturland anrichten und ich lasse auch in dieser Jahreszeit den Hundekot nie liegen (auch nicht im Schnee!).

Nutzen Sie die Gelegenheit, regelmässig auf diesen ebenen Flächen mit dem Hund auch mal mit grösseren Distanzen zu üben und zu spielen.

Für mich ist es klar, dass wir nicht über Äcker und umgepflügte Felder spazieren, wenn der Boden nicht vollständig mit Schnee bedeckt oder hart gefroren ist. Auch ist es für meine Hunde das ganze Jahr über nicht erlaubt, nach Mäusen zu buddeln.

 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü