Erziehungskurse - Hundeschule Mitch

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Hundeschule

Kurse für Familien- und Sporthunde ohne Prüfungsambitionen
Am Montag, Dienstag, Mittwoch und Donnerstag Vormittag führe ich fortlaufende "Erziehungs"-Kurse für Teilnehmende mit Hunden egal welcher Abstammung und welchen Alters durch.

Die Kurse beinhalten Alltagsübungen wie z.B. "Begegnungen an der Leine", "Gehen an lockerer Leine", "Abrufen mit und ohne Ablenkung", "Kontaktübungen", "Suchspiele", "Spielen Mensch-Hund" usw. wie auch hundesportliche Übungen wie z.B. "Bringen", "Voran", "Warten", "Positionen sitz/steh/platz", "Personengruppe", "Sprung", "Carré (aus Obedience)", "Eigenidentifizieren (aus Obedience)" usw. usf.

Mein Motto bei der Hundeausbildung ist "motivieren statt korrigieren". Die Hunde werden für erwünschtes Verhalten mittels Markersignal gelobt (Klicker, Lobwort) und bestätigt. Locken finde ich nicht so toll und nur in wenigen Ausnahmen nötig und nützlich. Mit Motivation und freundlichen Anleitungen ist jeder Hund gerne bereit, mit seinem anderen Ende der Leine zu kooperieren!

Auf Wunsch führe ich Neulinge gerne in die wunderschöne Welt der Positiven Bestärkung mittels Markersignal (Klickertechnik) ein!

Diese Lektionen sind fortlaufend und jedes Team wird individuell seinen Bedürfnissen und seinem Ausbildungsstand entsprechend angeleitet und durch die Übungen geführt, ein Quereinstieg ist demzufolge jederzeit möglich. Ab und zu wird ein Platz in einer Gruppe frei, bei Interesse einfach ungeniert nachfragen (Kontaktdaten sind in der Rubrik Kontakt ersichtlich).



 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü